Für welche Patienten ist XIFAXAN® 550 mg geeignet?

Klinisches Profil

  • Leberzirrhose mit Hepatischer Enzephalopathie (HE)
  • Hohes Risiko für weitere HE-Episoden

Der Patient…

  • ist in der Lage regelmäßig (orale) Medikamente einzunehmen
  • erfährt möglichst Unterstützung durch Angehörige/Pflegende

Der richtige Zeitpunkt für den Therapiestart mit XIFAXAN® 550 mg

Starten Sie die Therapie mit XIFAXAN® 550 mg direkt nach der HE-Diagnose1 – um schweren Folgen bestmöglich vorzubeugen.2-5,*,#

Empfohlene Behandlungsdauer

XIFAXAN® 550 mg ist zugelassen zur Verminderung des Wiederauftretens von Episoden einer HE und eignet sich zur dauerhaften Anwendung.1, 3, 6

* Bass et al.: 91 % der Patienten in beiden Behandlungsarmen erhielten als Begleitmedikation Lactulose. / # Mullen et al.: 89,8 % der Patienten erhielten als Begleitmedikation Lactulose. / 1. XIFAXAN® 550 mg Fachinformation. / 2. Sanyal et al. Aliment Pharmacol Ther.2011; 34(8):853–61. / 3. Vilstrup et al. J Hepatol 2014; 61(3):642–59. / 4. Bass et al. N Engl J Med. 2010; 362(12):1071–81. / 5. Sidhu et al. Am J Gastroenterol 2011; 106(2): 307–316. / 6. Chronic Liver Disease Foundation. Hepatic Encephalopathy Update: Prophylactic Therapy to Prevent Hepatic Encephalopathy. August 2012.